Saisonauftakt mit Top Platzierungen!

18.04.2018

Saisonauftakt mit TOP Platzierungen

für das Team MX Strecke Schönberg/ Lachtal - Sportunion Oberwölz-Lachtal!

 

Gleich zu Beginn der Saison darf sich das Team rund um Hans Jürgen Kainer über einige Stockerlplätze bei der Enduro Trophy in Rinegg/ Ranten freuen. Ja genau, es handelt sich um das Rinegg in unserem Bezirk. Hier wurde zum ersten Mal ein Endurorennen veranstaltet und das mit großem Erfolg, wie wir meine.

Die Strecke in Rinegg/Ranten war trotz der nassen Verhältnisse dennoch gut fahrbar. Neben schwierigen Schrägfahrten und Singeltrail befand sich der Großteil der Strecke auf einem Wiesenhang.  Die wohl sehr anspruchsvolle Wurzelauffahrt im Wald brachte das letzte i-Tüpfelchen.

Am Samstag stand das Zwei Stunden Rennen für die Großen unter uns statt:

In der Klasse E1 konnte Patrick Schitter ein starkes Comeback geben und feierte nach einem guten Start und starker Leistung im Rennen den 2. Stockerlplatz.

Nicht so gut erging es Oliver Hansmann. Beim Start als Letzter weggekommen, kämpfte sich Oliver dennoch vor auf Platz 10.

Platz 27 und 28 belegten unsere Youngtimer Marco Schläffer und Lukas Schlojer. Leider konnte Lukas  nach einem heftigen Sturz und Bruch des Schalthebels das Rennen nur mehr mit dem ersten Gang vollenden, weshalb er mit seiner Leistung recht zufrieden ist.

Am Nachmittag ging es für unser Duo aus Katsch/ Frojach weiter.

Mario Kobald bestätigt seine TOP Form und schaffte in den so starken Junioren Klasse Platz 9.

In der Klasse E2 sicherte sich Marc Deold den Holeshot und konnte bis Runde 3 den dritten Rang verteidigen. Schlussendlich finishte Marc das Rennen auf Platz 25, bei einem großen Starterfeld von 82  Fahrern.

Kids Trophy und Teamrennen am Sonntag:

Beim drei stündigen Teamrennen am Sonntag waren gleich drei Teams von uns am Start.

Team 1: Marc Degold und Mario Kobald. Sie belegten zusammen Rang 8.

Team 2: Teamhef Hans Jürgen Kainer und Patrick Schitter: Zusammen erreichten sie den 13. Platz.

Team 3: Marco Schläffer und Florian Leban: Sie schafften den 16. Platz von insgesamt 33. Teams.

 

Bei der Kids Trophy leuchteten die neongelb bekleideten Fahrer wieder stark heraus. Dies ist aber bei der Jugendarbeit, welche im Team sehr hoch steht, nichts Außergewöhnliches. 

In der Klasse Bambini (50ccm) starteten Paul Leitgeb aus Kärnten und Fabian Rieger aus Schönberg.

Paul: Am Samstag waren wir den ganzen Tag  beim 5/18 Training in Schrems, nach dem Training machten wir uns direkt auf den Weg zur Enduro Trophy nach Rinegg. Pauli hatte von Anfang an ein gutes Gefühl für das erste Rennen der Saison und konnte gleich am Beginn die Führung übernehmen.

Leider verlies im a Ende etwas die Kraft und somit musste er Platz 1 knapp an Rafael Stary übergeben. Trotzdem ist Pauli total zufrieden und freut sich schon wieder auf die nächsten Rennen.

Auch unserem Fabian ging es sehr gut in Rinegg. Fabian sicherte sich den Holeshot und fuhr konstante Rundenzeiten. Nach einem blöden Sturz musste er das gesamte Starterfeld von hinten aufräumen. Die Aufholjagd brachte ihm schlussendlich den 5. Rang.

In der 65cm Klasse gelang es Sebastian Schitter seiner KTM auf den 5. Rang zu katapultieren. Der Vorjahressieger der 50ccn Klasse lies sich es sich nicht nehmen, sein Können beim Heimrennen in Rinegg zu präsentieren. Sebastian fuhr ein konstantes Rennen und freute sich wie bereits erwähnt über Platz 5. Für Basti ist eines aber klar, da geht noch mehr! 

Fehlen nur noch unsere 85ccm Rocker. 

Moritz Wender: Mit gemischten Gefühlen ging ich am Sonntag in mein erstes Rennen mit der große 85ccm Motocross. Der Umstieg, die wenigen Trainingsstunden auf der neuen Maschine und noch dazu der jüngste im Starterfeld, diese Gedanken schwirrten mir im Kopf herum. Umso mehr erfreut es mich, dass ich trotz der starken Konkurrenz und den nicht so einfachen Bedingungen Platz 4 einfahren konnte. Somit freue ich mich schon sehr auf Mairist, wo ich gut vorbereitet und voller Power ins nächste Rennen starten werde.

Auch Thomas Rumpold ging mit seiner 85ccm KTM an den Start. Er sicherte sich mit dem 6. Platz die goldene Mitte der Finisher. 

Zum Schluss möchten wir uns bei den ganzen Fotografen für die tollen Fotos, sowie bei unseren Sponsoren für die Unterstützung bedanken!

Ohne euch wäre das alles niemals möglich!


www.facebook.com/mxtraining

Kommende Termine

Keine Termine gefunden

Sponsoren

Camping Rothenfels