Entstehungsgeschichte

Bereits in den „Fünfzigerjahren“ haben sportbegeisterte Burschen aus dem Gebiet der Gemeinden Oberwölz-Stadt, Oberwölz-Umgebung und Winklern in Oberwölz Fußball gespielt. Diese Burschen, hauptsächlich Mitglieder der Katholischen Jugend und der Landjugend, haben schon damals unter der Führung von älteren Sportlern vor allem im Nachbarschaftsbereich Fußballvergleichs- und Turnierspiele ausgetragen. Auf Grund guter Leistungen wurde der Wunsch laut, an der offiziellen Meisterschaft des Steirischen Fußballverbandes teilzunehmen und sich dem Dachverband „Sportunion Steiermark“ anzuschließen.

Am 26. August 1962 wurde im Gasthaus Marinschek in Oberwölz in Anwesenheit von 46 Personen unter der Führung des Arztes Dr. Günther Pestitschegg der Sport- und Kulturverein „Union Oberwölz“ gegründet. Als 1. Obmann der Sportunion Oberwölz, die damals aus den Sektionen Fußball, Wintersport und Tischtennis bestand, wurde der Gastwirt Hubert Marinschek gewählt. Im Jahre 1965 hat Johann „Präsi“ Hansmann die Sportunion übernommen und hat diese 35 Jahre lang vorzüglich geleitet. Unter der Führung des bewährten und umsichtigen „Präsidenten“ Hansmann hat sich die Sportunion Oberwölz, in der am Anfang hauptsächlich Fußball und Schisport betrieben wurde, dzt. mit 5 Sektionen – Schach, Tennis und Reiten kamen noch dazu – und einen Mitgliederstand von ca. 650, zu einem der größten Unionsvereine in der Steiermark entwickelt. Im Jahre 2000 hat Johann Hansmannn die Leitung der Sportunion Oberwölz zurückgelegt und wurde einstimmig zum Ehrenpräsidenten ernannt. Als sein Nachfolger wurde der langjährige Kassier und Obmannstellvertreter Bernhard Plank gewählt.

Von der Union Oberwölz werden derzeit 2 Fußballplätze und 4 Tennisplätze benützt und erhalten, weiters steht den Sportlern ein privater Reitplatz in Pachern und eine Schirennstrecke im Lachtal nach Möglichkeit zur Verfügung. Von den ehrenamtlichen Trainern werden dzt. 6 Fußballmannschaften (4 Jugend- und 2 Kampfmannschaften) ca. 20 Nachwuchsschirennläufer, 2 Kampf- und Jugendmannschaften im Tennis sowie der sehr erfolgreiche Reiternachwuchs (soweit dies hier noch möglich ist) betreut. Insgesamt sind in den Sektionen der Sportunion Oberwölz durchschnittlich 150 Kinder und Jugendliche aktiv tätig. Aus diesen Gesundheits- und Freizeitsportlern hat sich schon so oft mancher Spitzensportler entwickelt. So haben es Sportlerinnen und Sportler der Sportunion Oberwölz zu Landes- Staats- und Europameister gebracht, andere wiederum haben sich auf Grund ihres Fleißes und ihres Könnens zu internationalen Spitzentrainern entwickelt.

Die Funktionäre der Union Oberwölz hoffen diesen erfolgreichen Weg im sportlichen und kameradschaftlichen Sinn fortsetzen zu können und so besonders unserer Jugend eine gesunde uns sinnvolle Freizeitgestaltung und eine glückliche Zukunft zu ermöglichen.

Gründungsmitglieder

Gründung des Proponentenausschusses
des Sport- u. Kulturvereines Union Oberwölz

Am Sonntag, den 26. August 1962 mit Beginn um 19.00 Uhr wurde im Gasthof Marinschek die Gründungssitzung abgehalten.

Anwesend: 46 Personen Vorsitz: Dr. Günther Pestitschegg

Dr. Günther Pestitschegg ersucht die Anwesenden seine Person von der Wahl auszuschließen und lässt die Obmänner durch geheime Wahl und die anderen Funktionäre durch Abstimmung wählen.

Ergebnis der Wahl:

Obmann: Hubert Marinschek
Stellvertreter: Kurt Schloyer
Stellvertreter: Johann Hansmann
Stellvertreter: Bernhard Reiter

Schriftführer: Gerhard Stadlober
Stellvertreter: Heinz Graggober
Kassier: Trude Schlössinger
Stellvertreter: Matthias Reinwald
Sektion Fußball: Hans Ausswerth und Otto Ritter
Jugendleiter: Walter Schlössinger
Tischtennis: Josef Göttfried
Wintersport: Fritz Enzinger und Andreas Kerschhackel
Sportwart: Bernhard Reiter
Sportarzt:  Dr. Günther Pestitschegg

Bestandsaufnahme des Inventar:

2 Garnituren Fußballdressen mit Hosen und Stutzen in der Farbe grün-weiss
1 Fußball

Mitgliedsbeiträge wurden wie folgt festgesetzt:

Unterstützende Mitglieder: monatlich ATS 5,00
Aktive Mitglieder über 16 Jahre: monatlich ATS 3,00
Aktive Mitglieder unter 16 Jahre: monatlich ATS 2,00

Kommende Termine

Keine Termine gefunden

Sponsoren

Kegelstüberl Reiter